WERBUNG - Werbegestaltung - WIEN - design by - GAUBE erhard - Liezen  - 1961 - Liezen - Salzburg  - Wien - INTERNETWERBUNG - wien-vienna.at - citype - tragfluegelboot.at - klostergeschichten.at
Wienfahrten
Alle Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
Öffifahrten mit U-Bahn, Straßenbahn oder dem Autobus
Mit den Wiener Linien durch Wien. Einzelne Fahrten als Bilderserie.
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
5A Autobus Haltestelle Nestroyplatz in der Leopoldstadt.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
In Wien werden 39 % aller Wege mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt. Die öffentliche Verkehrsinfrastruktur zählt nach einer von Siemens in Auftrag gegebenen Mobilitätsstudie zu den weltweit leistungsstärksten. Obwohl nur auf Platz 179 der größten Metropolregionen der Welt, betreibt Wien das sechstgrößte Straßenbahnnetz weltweit (de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Linien).
Wien Bilder © Erhard Gaube - www.gaube.at
Straßenbahn der Type E1 oder E2
 Montag, ‎27. ‎Februar ‎2017, ‏‎11:22 Uhr
29 Straßenbahnlinien mit 222,7 Kilometer Linienlänge (174,6 km Betriebslänge, 178,1 km Baulänge) und 298 Mio. Passagieren (Stand 2018).
 Die Wiener Straßenbahn existiert seit 1865, als die erste Pferdetramway ihren Fahrbetrieb aufnahm; 1897 wurde die erste Linie elektrisch betrieben. Die Straßenbahn war bis zum U-Bahn-Bau Hauptträger des öffentlichen Verkehrs in Wien. Im Zuge des U-Bahn-Baues wurden ab 1978 Straßenbahnlinien, die parallel zu U-Bahn-Linien verliefen, eingestellt. Trotzdem ist das Straßenbahnnetz in Wien auch heute noch eines der größten der Welt.
127 Buslinien (inkl. Auftragsverkehr und Nightline) mit insgesamt 846,7 km Linienlänge und 201,1 Mio. Passagieren (Stand 2018).
 Autobuslinien wurden von der Stadt Wien in den 1920er Jahren eingeführt, größere Bedeutung erlangten sie erst, als die städtische Siedlungstätigkeit in Außenbezirken zusätzliche Verkehrsverbindungen verlangte und als viele Straßenbahnlinien im dicht verbauten Gebiet durch Autobusbetrieb ersetzt wurden. Die rund 140 Stadtbuslinien inklusive der Nachtbuslinien werden fast gänzlich von den Wiener Linien und von ihnen beauftragen Subunternehmen betrieben.
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Niederflur-Straßenbahn (Ultra Low Floor, ULF)
 Montag, ‎1. ‎Januar ‎2018, ‏‎12:13 Uhr
Die meisten Tages-Linien verkehren ca. von 5:00 bis 0:30 Uhr. Zur Hauptverkehrszeit sind viele Linien im Zwei- bis Fünf-Minuten-Intervall unterwegs, in den Abendstunden verkehrt die U-Bahn im 7,5-Minuten-Intervall, Straßenbahn- und Buslinien im Zehn- oder 15-Minuten-Takt. In der Zeit von 0:30 bis 5:00 Uhr verkehren die Nachtlinien im Abstand von 15 Minuten (U-Bahn in den Nächten vor Samstagen, Sonntagen und Feiertagen) beziehungsweise 30 Minuten (Nachtbusse).
Mit der Autobuslinie 35A
...von der Nußdorfer Straße zur Flotowgasse in Döbling
Die Autobusfahrt am Feiertag (Stephanitag) den 26. Dezember 2018
dauerte lediglich 9 Minuten, da fast kein Verkehr vorhanden war.
 Die Autobuslinie 35A führt von der Spittelau nach Salmannsdorf.
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Autobus der Linie 35A an der Haltestelle Nußdorfer Straße.
 Dienstag, ‎‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:54 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
35A Haltestelle Nußdorfer Straße gegenüber der U-Bahn Station.
Ehemalige Stadtbahnstation von Otto Wagner.
 Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:23 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Währinger Gürtel - 35A Haltestelle Nußdorfer Straße
 Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:23 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Währinger Gürtel
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:24 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Anastasius-Grün-Gasse
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:25 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Gymnasiumstraße - Währinger Park
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:26 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Billrothstraße
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:28 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Kreuzung Billrothstraße - Krottenbachstraße
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:29 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Krottenbachstraße
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:30 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Krottenbachstraße
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:30 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Krottenbachstraße - Haltestelle Flotowgasse
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:32 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Haltestelle Nußdorfer Straße bis Haltestelle Flotowgasse - Fahrzeit 9 Minuten
Mittwoch, ‎26. ‎Dezember ‎2018, ‏‎14:32 Uhr
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Mit der U-Bahn Linie U6
...von Floridsdorf bis zur Nußdorfer Straße
Die U-Bahn-Linie U6 gehört zum Netz der Wiener U-Bahn und verbindet den südlichen 23. Bezirk Liesing mit dem nördlich gelegenen 21. Bezirk Floridsdorf. Die Strecke führt dabei großteils entlang des Wiener Gürtels. Mit 24 Stationen und einer Streckenlänge von insgesamt 17,4 Kilometern ist sie die zweitlängste (bis 2. September 2017 die längste) U-Bahn-Linie Wiens. Sie ist seit 1996 die zweite U-Bahn-Strecke, die das nördliche Donauufer erreicht hat. Die durchschnittliche Reisezeit zwischen den beiden Endstationen Siebenhirten und Floridsdorf beträgt 34 Minuten.
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Mit der U-Bahn Linie U6 von Floridsdorf bis zur Nußdorfer Straße.
 Dienstag, ‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:38 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Donauturm, Donaucity und die Neue Donau.
 Dienstag, ‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:39 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Hundertwasser Heizkraftwerk Spittelau.
 Dienstag, ‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:43 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
U-Bahn Station Nußdorfer Straße.
 Dienstag, ‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:45 Uhr
Wienfahrten © Erhard Gaube - www.gaube.at
Ehemalige Stadtbahnstation von Otto Wagner, die U-Bahn Station Nußdorfer Straße.
 Dienstag, ‎1. ‎Januar ‎2019, ‏‎12:46 Uhr
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Startseite
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Neueste Beiträge
Silvesterfeuerwerk 2018/19
Torte Sacher Art
Spaghetti Bolognese
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Cartoon´s by Snorre
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Wien Aussichten
Wienfahrten
Wienpanorama
Schnappschüsse ab 2000
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schwarzweiß Fotografie
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Kirchen in Wien
 
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Nepomukkirche
Mexikokirche
Krankenhaus BBW
Patientenbibliothek
Missionswoche
Spitalskapelle
Klosterkirche BBW
Klostergeschichten
Weihnachtsgeschichten
Gebete
Rosenkranz
Zeittafel
Liezen - Stadtgeschichte
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Torte Sacher Art
Beuschel-Rezept
Mayonnaise Salat
Spaghetti Bolognese
Kochversuche
Kalorientabelle
Arbeiten
Meine Arbeiten  
Internetplattformen
1020-wien.at
Klostergeschichten
Nostalgie Istanbul Orient Express
LOD Tragflügelbootlinie
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Tragflügelboot - der Film
Multimediaproduktionen
Grafik / Design
Zeichnereien / Malereien
Karikaturen
Cartoon´s by Snorre
PÄDAK Salzburg
Schwarzweiß Fotografie
Modellbau Galleone
Modellbau
Modellbau Waterpark
Mobile Endgeräte
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Werbeoptimierung
Reichweiten
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
Selbstpräsentation
Meine Homestory
Videos
Kochversuche
Siku-City
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
Heeresgeschichtliches
Museum Wien
 
Arsenal, Objekt 1, 1030 Wien  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Meistens wird das Jahr 1848
als auslösend dafür angesehen,
dass im Südosten Wiens
ein Gebäudekomplex errichtet
wurde, der eine primär
militärische Bestimmung hatte
und dann Arsenal genannt wurde.
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Ein Haus der Geschichte:
Das Museum
und seine Sammlungen
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite:
Heeresgeschichtliches Museum
 
 
Bilder aus Grinzing  
Döblinger Ortsteil, 1190 Wien  
 
Grinzing war bis 1892 eine
eigenständige Gemeinde
und ist heute ein Stadtteil
Wiens im 19. Wiener
Gemeindebezirk Döbling.
 
 
Neben den zahlreichen
Heurigen sind insbesondere
die Grinziger Pfarrkirche
und die Kaasgrabenkirche
sehenswert.
 
 
Die Bilder sind teilweise
auch im Hotel Sacher Wien
City Guide 2011/2012
"Grinzing - Institution der
Glückseligkeit" erschienen.
 
 
Zur Seite: Bilder aus Grinzing  
 
Der Donaukanal  
Die Leopoldstadt grenzt
in Ihrer ganzen Länge
an den Donaukanal
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Donaukanal ist der
dem Stadtzentrum nächste
Donauarm in Wien. Er wurde
einst auch Wiener Wasser
oder Wiener Arm genannt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufgrund seiner zentralen
Lage hat sich der Donaukanal
in den letzten Jahren dank
zahlreicher Infrastrukturprojekte
vermehrt zu einem Freizeit-
und Erholungsraum entwickelt.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Otto Wagner - Schützenhaus
am Donaukanal war Bestandteil
der Staustufe Kaiserbad,
einer Schleusen- und Wehranlage
des Donaukanals.
 
Der Donaukanal © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Donaukanal  
 
Der Nestroyplatz  
Kreuzung Praterstraße,
Czernin-, Tempel-
und Schrottgießergasse
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Der Nestroyplatz ist ein Platz
im 2. Wiener Gemeindebezirk
Leopoldstadt. Er wurde 1932
nach dem österreichischen
Schriftsteller und Komödianten
Johann Nestroy benannt.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Auf der Höhe des heutigen
Nestroyplatzes befand sich
zwischen 1781 und 1847 das
Leopoldstädter Theater –
eine der wichtigsten Wiener
Volksbühnen und Wirkungsstätte
des „Wiener Kasperls“.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Die Noblen und Reichen, aber
auch Schauspieler, Künstler,
Schriftsteller und Intellektuelle
ließen sich gerne in den hier
ansässigen Kaffeehäusern
und Etablissements blicken.
 
Der Nestroyplatz © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Der Nestroyplatz  
 
Sportcenter Donaucity  
Arbeiterstrandbadstrasse 128  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Areal des Sportcenters
Donaucity stellt eines der
wertvollsten Grundstücke
der Stadt Wien dar.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Ein großzügig angelegter
Sportpark mit 135.000 m²
inmitten einer Weltstadt.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wiens (wahrscheinlich)
schönste Sportanlage.
 
Sportcenter Donaucity © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zur Seite: Sportcenter  
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
 
Naturhistorisches Museum  
Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien  
 
Naturhistorisches und
Kunsthistorisches Museum
sind das Werk von Gottfried
Semper und Carl Hasenauer
und zählen zu den
kennzeichnendsten Schöpfungen
des Historismus in Österreich
 
 
 
Der 1871 begonnene und
1881 außen fertiggestellte
Bau misst rund 170 mal 70
Meter und gliedert sich in
zwei große, von Arbeits-
und Sammlungsräumen
umgebene Innenhöfe.
 
 
© Fotolia  
Weihnachtsgeschichten  
24. bis 26. Dezember  
 
Weihnachten, auch Weihnacht,
Christfest oder Heiliger Christ
genannt, ist das Fest der
Geburt Jesu Christi. Festtag
ist der 25. Dezember,
 
 
der Christtag, auch Hochfest
der Geburt des Herrn,
dessen Feierlichkeiten am
Vorabend, dem Heiligen Abend
 
 
(auch Heiligabend,
Heilige Nacht, Christnacht,
Weihnachtsabend), beginnen.
 
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Inhaltsverzeichnis
Impressum
"...für Kritiken, Beschwerden,
Anmerkungen, Anregungen usw.
steht meine Facebookseite zur
Verfügung. Ich betreibe meine
Facebookseite bereits seit Juni 2011
und sie ist für mich quasi
der Chat, mein "Social media"
zu meiner Homepage."
 
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"