Multimediaproduktionen
von 1996 bis 1999
Zukunftsforum
Mitproduktion (Idee und Fotos) einer Dokumentation u. a. mit Frank Stronach - 1998
Foto und Filmarbeiten für
"Die besten Ideen im Land"  Koproduktion der GAUBE FILMPRODUKTION mit OGILVY U. MATHER OgilvyInteractive the multimedia-division of OgilvyOne worldwide und WEBMODULES.
Brennpunkte der Weltgeschichte
1998
Produktion der CD-ROM "Brennpunkte der Weltgeschichte"
für den Typografik Verlag
in Salzburg.
Vervielfältigung:
Cristóbal Colón
CD-ROM Produktion über die großen Entdeckunger und ihre Zeit. Ivo Haas, Lehrmittelhaus und Vertrieb.
Die CD-ROM über die Entdeckung Amerikas beinhaltet die Reisen des Cristóbal Colón, das Weltbild des 15. Jhdt., die Westindische Kulturregion sowie eine Zeittafel.
Vervielfältigung:
Neben Karten, Dokumenten, Videos, Geografischen Beschreibungen
und einer Chronologie bietet die CD-ROM
die Möglichkeit zum Ausdrucken aller Seiten auf Farbfolie.
Teilnahme am PrixMultiMedia Austria 1999.
"Die besten Ideen im Land"
Zukunftsforum Salzburg 1998
Idee und Konzept einer CD-ROM als Wahlwerbung
für Landeshauptmann  Dr. Franz Schausberger.
Produktionsvertrag (Ausschnitt) mit dem Zukunftsforum Salzburg © Erhard Gaube - www.gaube.at
Produktionsvertrag (Ausschnitt) mit dem Zukunftsforum Salzburg zur Konzept und
Herstellung einer Master CD-ROM als Wahlwerbung für Dr. Franz Schausberger.
Die Vervielfältigung war mit Sony DADC Austria geplant und nicht Gegenstand des Vertrages.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
"Die Idee einen Wahlkampf mit Neuen Medien, in diesem Fall eine CD-Rom, zu unterstützen, stammte von mir. Mein damaliger Dienststellenleiter auf der Pädagogischen Akademie des Bundes in Salzburg, Dr. Josef Sampl, war auch parteipolitisch in der ÖVP Salzburg sehr aktiv. So konnte ich die Gelegenheit nutzen und ihm meine Idee nahe bringen, er wiederum dem Wahlkampfteam um Dr. Franz Schausberger. Am 9. Juli 1998 unterzeichnete die damalige Landesgeschäftsführerin
der Salzburger Volkspartei, Frau Mag. Gerlinde Rogatsch, im Beisein von Dr. Sampl den Produktionsvertrag über die Anfertigung der Master CD-Rom. Die weiteren Kopien sollten in einer großen Auflage von Sony DADC Austria angefertigt werden. Meine Idee war es Dr. Franz Schausberger auf seiner Wahlkampftour durch das Land Salzburg zu begleiten und eine Bilderserie mit Bürgern, Volksnähe in allen Salzburger Gauen, basierend auf sein Wahlkonzept, anzufertigen. Diese CD-Rom sollte ein Monat vor der Wahl an die Haushalte in Salzburg verschickt werden. Viele Bürger sollten sich selbst mit dem volksnahen Kandidaten, Landesvater sehen können. Die Vervielfältigung in einer hohen Stückzahl war durch Sony DADC Austria angedacht und sehr günstig.
Für mich war das der große Einstieg in das Werbegeschäft, dachte ich. Die Bundes ÖVP nahm mir die Idee ab und ich wurde genötigt meine Materialien und meine Idee an die Werbeagentur OGILVY U. MATHER in Wien abzutreten. Ich selbst hatte keine Alternative da ja Dr. Sampl gleichzeitig mein Dienststellenleiter war, für mich war es an der Grenze zur Nötigung. Ich war beruflich in einem Abhängigkeitsverhältnis. Mir wurden zwar zur Kompensation Folgeaufträge aus dem Bereich der ÖVP zugesagt, die aber nie Zustande gekommen sind. Ich lieferte am 31. August 1998 das inzwischen angefertigte Material in Wien bei der Werbeagentur OGILVY U. MATHER ab, jedoch nicht meine Idee und mein Konzept. Das Endprodukt war dann meines Erachtens eine Themenverfehlung und Peinlichkeit. Etwas gänzlich anderes als die Grundidee. Ich wollte mit meinem Konzept den durchschnittlichen Salzburger erreichen und die Heimatverbundenheit von Dr. Franz Schausberger in den Vordergrund stellen. Mein Produktionsvertrag wurde aufgelöst, ich behielt die bereits geleisteten Zahlungen von ATS 13.000,- als Aufwandsentschädigung ein und stellte die Rechnung mit 1. Oktober 1998 an Dr. Josef Sampl in seiner Funktion beim Zukunftsforum Salzburg. Ich beharrte jedoch auf den Punkt des Produktionsvertrages, das
OGILVY U. MATHER im Endprodukt bei der Verwendung meiner Aufnahmen auch mein Copyright Statement angeben musste. Folgeaufträge seitens der ÖVP gab es keine. In Folge habe ich mich aus den vielfältigen Zusammenarbeiten mit der ÖVP und der Fraktion christlicher Gewerkschafter zurückgezogen und auch mein Mandat als ÖAAB Ortsparteiobmann von Wals-Siezenheim zurückgelegt und bin 2001 auch wegen parteipolitischer Differenzen, aus dem Bundesdienst an der Pädagogischen Akademie des Bundes (jetzt Pädagogische Hochschule) nach 17 Jahren aus meinem pragmatischen Dienstverhältnis als Fachinspektor ausgetreten. Ich selbst habe mich persönlich schon um meine Idee und einer großen Chance betrogen gefühlt."
Produktionsvertrag (Ausschnitt) mit dem Zukunftsforum Salzburg © Erhard Gaube - www.gaube.at
Produktionsvertrag (Ausschnitt) mit dem Zukunftsforum Salzburg.
Für das Zukunftsforum Salzburg zeichnete die damalige Landesgeschäftsführerin
der Salzburger Volkspartei, Frau Mag. Gerlinde Rogatsch.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
Idee und Produktion einer Dokumentation u. a. mit Frank Stronach.
Foto und Filmarbeiten für "Die besten Ideen im Land"
Herausgeber: Landeshauptmann Dr. Franz Schausberger & Dr. Josef Sampl.
Koproduktion der GAUBE FILMPRODUKTION mit OGILVY U. MATHER OgilvyInteractive the multimedia-division of OgilvyOne worldwide und WEBMODULES.
Zukunftsforum Salzburg
Rechnung mit 1. Oktober 1998 an Dr. Josef Sampl in seiner Funktion beim
Zukunftsforum Salzburg für die bereits gelieferten Arbeiten des Projektes.
© Erhard Gaube - www.gaube.at
1976 bis 1980 war Franz Schausberger Landesobmann der Jungen ÖVP Salzburg
und Bundesobmann-Stellvertreter der Jungen ÖVP, 1979 bis 1996 Abgeordneter zum Salzburger Landtag, 1989 bis 1996 Klubobmann der Salzburger ÖVP, 1996 bis 2004 Landesobmann der Salzburger ÖVP und Mitglied des ÖVP-Bundesparteivorstandes. Dr. Franz Schausberger war vom 24. April 1996 bis zum 28. April 2004 Landeshauptmann von Salzburg. Er übernahm nach dem Rücktritt von Hans Katschthaler am 24. April 1996 das Amt des Landeshauptmanns in der Landesregierung Schausberger I. Nach der erfolgreichen Wahl am 7. März 1999
wählte ihn der Salzburger Landtag am 27. April 1999 erneut zum Landeshauptmann in der Landesregierung Schausberger II (de.wikipedia.org/wiki/Franz_Schausberger).
 
 
 
 
 
 
Startseite
Inhaltsverzeichnis
Impressum
Neueste Beiträge
Wienerisch - Weanarisch
Gedankensplitter
Torte Sacher Art
Baby Bekleidung
Terrarium für Reptilien
Snorre's Welt
Cartoon's by Snorre
Arbeiten
Meine Arbeiten  
Internetplattformen
1020-wien.at
Klostergeschichten
Nostalgie Istanbul Orient Express
LOD Tragflügelbootlinie
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Tragflügelboot - der Film
Multimediaproduktionen
Grafik / Design
Zeichnereien / Malereien
Snorre's Karikaturen
Cartoon's by Snorre
Snorre's Inselgeschichte
Snorre's Welt
PÄDAK Salzburg
Schwarzweiß Fotografie
Modellbau Galleone
Modellbau
Modellbau Waterpark
Mobile Endgeräte
Suchmaschinenoptimierung (SEO)
Werbeoptimierung
Reichweiten
Privates
... über mich
Meine Arbeiten
Bundesheer
PÄDAK Salzburg
Selbstpräsentation
Gedankensplitter
Meine Homestory
Videos
Kochversuche
Siku-City
Verschiedenes
Der Wiener Dialekt
Der Wiener Fiaker
Der Wiener Prater
Wiener Lieder
Wiener Küche 1926
Filmstadt Wien
Der Donaukanal
Praterstraße in Bildern
Die Praterstraße
Praterstraße Umbau
Der Praterstern
Der Nestroyplatz
Nepomukkirche
Mexikokirche
Krankenhaus BBW
Patientenbibliothek
Missionswoche
Spitalskapelle
Klosterkirche BBW
Klostergeschichten
Weihnachtsgeschichten
Gebete
Rosenkranz
Zeittafel
Carnuntum / Vindobona
Liezen - Stadtgeschichte
Liezen - Bilder
Königspython
Schmuckschildkröte
Modellbau Galleone
Kochrezepte
Torte Sacher Art
Beuschel-Rezept
Mayonnaise Salat
Spaghetti Bolognese
Kochversuche
Kalorientabelle
Bildergalerien  
Bildergalerien Startseite
Bilderdownload Leopoldstadt
Wien Aussichten
Wienfahrten
Wienpanorama
Schnappschüsse ab 2000
Schnappschüsse 1980 - 2000
Schwarzweiß Fotografie
Tierfotografie
Koch- u. Lebensmittelfotografie
Naturhistorisches Museum
Heeresgeschichtliches Museum
Bilder vom Abstellgleis
Luftfahrt / Flugzeuge
Bundesheer-Luftfahrzeuge
Bundesheer-Waffen und Gerät
Bundesheer-Patrouillenbootstaffel
Bilder aus Liezen
Bilder aus der Obersteiermark
Bilder aus der Südsteiermark
Bilder aus Niederösterreich
Bilder aus dem Burgenland
Wiener Sehenswürdigkeiten
Sportcenter Donaucity
Grinzinger Bilder
Stadtpark Wien
Carnuntum / Vindobona
Bergwandern - Hoher Göll
Bergwandern - Raucheck
Bergwandern - Sonnblick
Bergwandern - Tiroler Kopf
Weihnachtsgeschichten
Kirchen in Wien
Missionswoche 2015
 
Coverbild  
"Fiaker mit Riesenrad"
Die schönsten Wiener Lieder
 
Die schönsten Wiener Lieder  
Label: Bogner Records
Wiener Fiaker Original Bart-Fritz Reisinger © Erhard Gaube - www.gaube.at  
(Im Bild Fiaker "Bart-Fritz" Reisinger)
Der Wiener Dialekt  
Weanarisch - Wienerisch
eine kleine Wiener Dialektkunde
Der Wiener Fiaker  
1693 wurde in Wien die
erste Fiaker Lizenz erteilt
 
Wien Aussichten  
Sonnenuntergänge
Abendstimmungen
Wolkenformationen
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Aufnahmeort in der Nähe
der Blumengärten Hirschstetten.
An klaren Tagen reicht die
Sicht bis zum Schneeberg.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Das Blickfeld über gesamt
Wien reicht am Horizont
von Korneuburg im Nordwesten
über den Wienerwald im Westen,
bis Mödling, Baden, Wiener
Neustadt im Südwesten und
Schwechat im Süden.
 
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Wien Aussichten - der Himmel über Wien © Erhard Gaube - www.gaube.at  
Zu den aktuellen Bildern  
 
Liezen - Eine Bildergalerie  
mein Wohnort von 1961 - 1984  
 
Liezen ist der Hauptort des
steirischen Ennstals unweit
der Einmündung des Pyhrnbachs,
an der Abzweigung der Straße
über den Pyhrnpass
 
 
 
Zu Liezen - Eine Bildergalerie  
Zu Geschichte der Stadt Liezen  
 
 
Alles ist Kunst  
Die politische Karikatur  
Die Karikatur übertreibt
bewusst, spitzt zu und
verzerrt charakteristische
Züge eines Ereignisses
oder einer Person,
um durch den aufgezeigten
Kontrast zur Realität
und die dargestellten
Widersprüche den Betrachter
der Karikatur zum
Nachdenken zu bewegen.
 
 
 
 
Zu Snorre´s Welt 1017/18  
 
Spanische Galleone  
...mein bestes Modell
Bauzeit 2005 bis 2007
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
"Die spanische Galleone
ist das einzige Modell bei
dem ich den Bau teilweise
dokumentiert habe."
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
"Es war beim Bau zusammen
mit dem Diorama auch die
aufwendigste und längste
Modellarbeit was ich
je gebaut habe."
 
Spanische Galleone Spanish Galleon - © Erhard Gaube  
Zur Seite: Galleone  
 
Presseaussendungen  
50 Jahre Tragflügelbootlinie
Pressefahrt 04. 07. 2014
 
 
Die Tragflügelboote der
SPaP-LOD werden immer
ab April bis Oktober im
Linienbetrieb zwischen
Bratislava und Wien eingesetzt.
 
 
 
Die Tragflügelboote vom
Typ "Meteor" wurden seit
1961 produziert. Sie erreichen
eine Höchstgeschwindigkeit
von fast 70 km/h.
 
 
Mit Unterstützung des
Bratislava Tourist Board
www.visitbratislava.eu
 
Tragflügelboot - der Film  
mit Unterstützung des austria
wirtschaftsservice | erp-fonds
Kreativwirtschaft | Innovation
 
Die Produktion
Der Film auf Youtube (3,48 min)
 
 
Schnappschüsse
von 1980 bis 2000
 
Irgendwo - Zuffällig
unterwegs aufgenommen
 
Schnappschüsse von 1980 bis 2000 - © Erhard Gaube  
Von 1980 bis 2000 habe
ich privat meistens Diapositive
gemacht. Es war ungleich
günstiger und man hatte die
Auswahl vom Diapositivfilm
Abzüge auf Fotopapier
machen zu lassen.
 
Schnappschüsse von 1980 bis 2000 - © Erhard Gaube  
Schnappschüsse von 1980 bis 2000 - © Erhard Gaube  
Der Begriff der
Schnappschussfotografie
bezieht sich in der Fotografie
auf eine weite Palette von
Arbeiten, die sich mit der
Darstellung von Motiven
ohne gesondertes vorheriges
Arrangement sowie mit
offensichtlicher Spontaneität
auseinandersetzen.
 
Schnappschüsse von 1980 bis 2000 - © Erhard Gaube  
Zur Seite: Schnappschüsse
von 1980 bis 2000
 
 
Missionswoche  
der Barmherzigen Brüder
12. bis 16. Oktober 2015
 
 
im Krankenhaus der
Barmherzigen Brüder Wien
 
Für die Ordensgemeinschaften,
das Seelsorgeteam und das
Pastoralratsgremium im
Krankenhaus war diese Woche,
sich und die Ordeneinrichtungen
der Öffentlichkeit zu
präsentieren, ein voller Erfolg.
 
 
 
 
Insbesondere stand an den
einzelnen Thementagen
das jeweilige Personal für
Gespräche und Fragen der
Besucher zur Verfügung.
 
Gaube Erhard - privat  
facebook.com/erhard.gaube  
erhard@gaube.at  
Inhaltsverzeichnis
Impressum
"...für Kritiken, Beschwerden,
Anmerkungen, Anregungen usw.
steht meine Facebookseite zur
Verfügung. Ich betreibe meine
Facebookseite bereits seit Juni 2011
und sie ist für mich quasi
der Chat, mein "Social media"
zu meiner Homepage."
 
 
Hier gehts zu
meiner interaktiven
"Facebook-Blase"
 
 
 
design by gaube